Operation von Tumoren

Die onkologische Chirurgie behandelt bösartige Geschwulsterkrankungen aus dem gesamten Magen-Darmbereich, weiterer Bauchorgane sowie anderer Körperregionen, im Einzelnen:

Für die Diagnostik stehen alle notwendigen, modernen Untersuchungsverfahren, wie z.B. Tumormarkerbestimmung, endoskopische Verfahren sowie bildgebende Untersuchungen (Computertomographie und Kernspintomographie und Sonographie), zur Verfügung.

Bei den Operationsverfahren werden die aktuellen Leitlinien der jeweiligen Fachgesellschaften berücksichtigt. Neben den konventionellen Operationsmethoden werden auch modernste Techniken, wie minimal-invasive Chirurgie und intraoperative Sonographie bei der Metastasenchirurgie, angewendet.